Aktien
Was ist Aktienhandel?

Unternehmen, die sich in Privatbesitz befinden, können so weit anwachsen, dass sie Mittel benötigen, um ihre Expansionspläne fortzusetzen. Das geschieht durch einen "Börsengang", d.h. durch eine Börsennotierung. Diese Aktivität wird als Initial Public Offering (IPO) bezeichnet und ist eine Aufforderung, in das Unternehmen zu investieren, um gegen Teilhaberschaft durch die Gewährung von Anteilen zu investieren, auch Aktien genannt.

Größere Unternehmen gehen in der Regel an den großen Börsen wie der London Stock Exchange oder der Nasdaq an die Börse. Sie müssen jedoch ganz bestimmte und strenge Kriterien erfüllen. Wenn sie angenommen und notiert sind, werden ihre Aktien über die Börse zum Handel angeboten.

Antwerpen in Belgien hatte in den 1500er Jahren die weltweit erste Elementarbörse, und große Handelsstädte wie London folgten bald darauf. Aber die 1790 gegründete Börse in Philadelphia war die erste, die wie moderne Börsen funktionierte und noch immer so funktioniert (PHLX). Die New York Stock Exchange (NYSE) entstand kurz darauf und wurde schnell zur größten. Erst dann wurde die Praxis des Aktienhandels wirklich beliebt.

Bis zu diesem Zeitpunkt wurde eine Platane (Buttonwood) an der New Yorker Wall Street zu einem Treffpunkt für Händler und Aktienmakler, um Aktien zu kaufen und zu verkaufen. Der moderne Tageshandel an den Finanzmärkten begann 1792 mit dem Buttonwood-Abkommen. Die zunehmende Marktregulierung und die Verbesserung der Technologie haben den Aktienhandel für immer mehr Investoren geöffnet. Der Handel wurde immer beliebter, da die Marktliquidität und -effizienz zunahmen.

Faktoren, welche die Aktienkurse beeinflussen

Die Erträge und Rentabilität eines Unternehmens sowie die Dividenden, die es an seine Aktionäre ausschüttet, spiegeln sich im Aktienkurs wider. Es gibt nicht nur einen einzigen Faktor, der es einem Unternehmen ermöglicht, erfolgreich und global zu handeln. Daraus folgt, dass die Aktienkurse von einer Vielzahl von weltweiten Faktoren beeinflusst werden. Wir können untersuchen, wie bestimmte Branchen von einigen der wichtigeren Faktoren beeinflusst werden:

  • Zinssätze
    Die Verfügbarkeit von Kapital wird zu einem großen Teil durch die Kosten bestimmt, die wiederum von den Zentralbanken festgelegt werden. Die Aktienmärkte tendieren dazu, nach einer Zinssenkung zu steigen.
  • Öl- und Energiepreise
    Der Ölpreis ist der bedeutendste der Energiepreise. Die Aktienwerte von Unternehmen, die stark von den Ölpreisen abhängig sind, wie z.B. Fluggesellschaften, reagieren schnell, wenn der Ölpreis deutlich steigt oder fällt.
  • Gerüchte und unbegründete Erwartungen
    Der Begriff "kaufen Sie das Gerücht, verkaufen Sie die Tatsache" ergibt sich aus der Art und Weise, wie die Aktienmärkte häufig auf Gerüchte reagieren, die zu der Erwartung führen, dass ein Ereignis unmittelbar bevorsteht, wie beispielsweise eine Zinssenkung. Händler investieren im Glauben an das Gerücht und die Aktienkurse entwickeln sich entsprechend. Sobald sich die Realität zeigt, kehren die Aktienkurse auf ihr früheres Niveau zurück.
  • Gesetzesänderungen
    Die Unternehmenssteuergesetze veranschaulichen diesen Punkt. Die Rentabilität und damit der potenzielle Aktienkurs und die Dividenden von Unternehmen mit Sitz in einem Land werden direkt durch die Steuergesetze beeinflusst.
  • Währungskurse
    Im Allgemeinen profitieren Importeure in einem Land, wenn diese Währung stärker wird, weil sie dadurch ihre Betriebskosten senken und die Gewinne steigern. Da sich die Wechselkurse ständig ändern, spiegeln sich signifikante Veränderungen in den Aktienkursen einiger Unternehmen wider.
  • Unerwartete Ereignisse
    Naturkatastrophen oder Terrorakte veranschaulichen diese Art von Ereignissen. Der Dow Jones fiel am Tag der Anschläge vom 11. September 2001 um 7%.

Zu den oben genannten Faktoren kommt gelegentlich eine positive Stimmung für einige bestimmte Marktsegmente hinzu. Trends kommen und gehen, aber Händler sollten sie beachten. Der berüchtigte dot.com-Boom ist ein gutes Beispiel dafür, wie Aktien von Internetunternehmen in die Höhe schossen. Gleichzeitig erlebten die Aktien in etablierten Sektoren wie dem Bergbau einen Einbruch.

Um weitere Informationen zu allen unseren Aktiven einschließlich der Handelszeiten zu erhalten, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:

1. Öffnen Sie die Handelsplattform Libra Markets, indem Sie hier klicken.
2. Wählen Sie Ihr bevorzugtes Asset aus und klicken Sie auf "Information"




Unsere vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier .